Sekten in der Bibel

Das Wort secta findet sich auch in der lateinischen Bibelübersetzung, der Vulgata. Von dort gelangte es in die Lutherbibel. Es wird dort verwendet, wo im griechischen Text des Neuen Testaments das Wort αἵρεσις hairesis steht. Davon stammt auch unser deutsches (Fremd)wort Häresie ab. Auch in der Neuen-Welt-Übersetzung der Zeugen Jehovas wird es verwendet.

Hairesis im griechischen Text

Das griechische Wort hairesis wird im griechischen Text des Neuen Testaments 9x verwendet. Eine gute Übersicht bietet blueletterbible.org. Dort kann man zum übersetzten (englischen) Bibeltext den griechischen Originaltext einblenden. Die griechischen Wörter sind jeweils auf ein Griechisch-Lexikon verlinkt, das auch alle Fundstellen zu einem Wort auflistet.

Das Wort “Sekte” in der Apostelgeschichte

In der Apostelgeschichte kommt das Wort 6x vor. Hier wird der Begriff fast neutral beschreibend verwendet, fast so als ob eine Lehrmeinung oder theologische Schule gemeint ist. Dies ist auch die ursprüngliche Bedeutung von hairesis.

  • Sekte der Sadduzäer (Apg 5:17)
  • Sekte der Pharisäer (Apg 5:15; Apg 26:5)
  • Über die Christen: Sekte der Nazarener (Apg 24:5) oder einfach nur Sekte (Apg 24:14 und Apg 28:22)

Das Wort “Sekte” in den Briefen des Neuen Testaments

In den Briefen des Neuen Testaments kommt das Wort 3x vor. Hier ist der Bedeutungsgehalt ein anderer, ein engerer. Es geht hier nicht mehr um Lehrmeinungen, sondern um Spaltung, um Parteiungen, die von der Bibel auch ausdrücklich kritisiert werden. Die Zitate sind jeweils der Neuen-Welt-Übersetzung entnommen.

1. Kor 11:18+19
(18) Denn fürs erste höre ich, daß, wenn ihr in einer Versammlung zusammenkommt, Spaltungen unter euch bestehen; und zum Teil glaube ich es. (19)  Denn es muß auch Sekten unter euch geben, damit die Bewährten unter euch auch offenbar werden.

Gal 5:19-21
(19) Nun sind die Werke des Fleisches offenbar, und sie sind: Hurerei, Unreinheit, zügelloser Wandel, (20)  Götzendienst, Ausübung von Spiritismus, Feindschaften, Streit, Eifersucht, Wutausbrüche, Wortzänkereien, Spaltungen, Sekten, ( 21)  Neidereien, Trinkgelage, Schwelgereien und dergleichen Dinge. Vor diesen Dingen warne ich euch im voraus, so wie ich euch im voraus gewarnt habe, daß die, die solche Dinge treiben, Gottes Königreich nicht erben werden.

2. Pet 2:1
Es gab indes auch falsche Propheten unter dem Volk, wie es auch unter euch falsche Lehrer geben wird. Ebendiese werden unauffällig verderbliche Sekten einführen…

Was bedeutet das?

Diese drei Verse aus den Briefen machen eines deutlich: Man kann zwar über religiöse Lehrmeinungen in einem allgemeinen Sinn von “Sekten” sprechen. Es ist aber etwas völlig anderes, wenn es “Sekten” innerhalb der Gemeinde Gottes, innerhalb des Leibes Christi gibt. Der Bibeltext nennt deutliche Kennzeichen von Sekten: zuallererst Spaltung und dazu Feindschaft, Streit, Zank um Worte, falsche Prophezeihungen.

Sekten erkennen

Wenn man also bewerten will, ob oder wie weit die Zeugen Jehovas eine Sekte sind, dann ist eines zu prüfen: wie verhalten sich Zeugen Jehovas und ihre Organisation gegenüber der gesamten Gemeinde Gottes, gegenüber dem gesamten Leib Christi?

Bauen Sie auf oder spalten sie? Lehren sie in Demut und Freundlichkeit oder lehren sie in Feindschaft und Streit? Wie reden und wie schreiben sie über andere christliche Kirchen? Zanken sie um Worte, legen Sie Worte und Begriffe auf die Goldwaage? Liefern sie falsche Aussagen über die Zukunft ab, die sich hinterher als falsch herausstellen?

All dies lässt sich relativ einfach überprüfen.

zurück zu: Sind die Zeugen Jehovas eine Sekte?